Markt
Sprache
international
USA
EN

CONTACT RAPIDE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich
1.1 Die hier angegebenen Allgemeinen Verkaufsbedingungen (“Bedingungen”) gelten für alle von Targetti Sankey S.p.A. („Targetti“ oder „Verkäufe“) mit dem Käufer (der „Käufer“) unterzeichneten Preisstellungen, Angebote, Auftragsbestätigungen und Verträge in Bezug auf die von Targetti verkauften und durch den Käufer erworbenen Produkte (die „Produkte“) und bilden einen integralen Bestandteil derselben.
1.2 Jegliche Änderung dieser Bedingungen muss zwischen Targetti und dem Käufer (den “Parteien”) vereinbart und schriftlich freigegeben werden.

2.Durchführung des Verkaufs
2.1 Die Anfrage über den Verkauf von Produkten wird „vorbehaltlich der Zustimmung des Verkäufers” angenommen und gilt unwiderruflich für einen Zeitraum von 1 (einem) Monat ab dem Datum der Bestellung. Diese Anfrage gilt ohne vorherige Annahme als Antrag auf Ausführung ab dem Datum, an dem die Bestellung bei Targetti eingeht.
2.2 Die in den einzelnen Bestellungen angegebenen Produkte und das diesbezügliche Zubehör werden dem Käufer von Targetti “unter Eigentumsvorbehalt” geliefert; d.h. das Eigentum an den Produkten geht erst mit der vollständigen Zahlung des Kaufpreises der Produkte auf den Käufer über, während das Risiko des Verlusts der Produkte ab dem Zeitpunkt der Auslieferung der Produkte durch Targetti, auch an den Spediteur, in Übereinstimmung mit den vereinbarten INCOTERMS vom Käufer getragen wird.
2.3 Ungeachtet des Vorstehenden stimmen die Parteien überein, dass jeder Schaden, der an den Produkten und dem entsprechenden Zubehör aus Gründen verursacht wird, die nicht auf Targetti zurückzuführen sind, den Käufer auch dann nicht von der Zahlungsverpflichtung entbindet, wenn die Produkte noch nicht an den Käufer geliefert wurden.
2.4 Targetti behält sich das Recht vor, seine Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu verändern oder vom Markt zu nehmen.

3.Preise
3.1 Die Preise in dieser Preisliste werden auf Bestellungen, Angebote und den Verkauf der Produkte angewandt. Die genannten Preise gelten für Einzelstücke, mit Ausnahme einiger Produkte, bei denen in der Preisliste etwas anderes angegeben ist. Die Parteien haben das Recht, Ausnahmen und/oder besondere Verkaufsbedingungen schriftlich zu vereinbaren.
3.2 Die Parteien kommen ferner überein, dass folgende Bedingungen gelten:
(I) Mindestbestellung in Höhe von 750 € (siebenhundertfünfzig) fürs Ausland;
(II) für Aufträge unter 750 € (siebenhundertfünfzig) wird, falls sie angenommen werden, ein zusätzlicher Betrag in Höhe von 50 € (fünfzig) für Betriebsausgaben erhoben;
(III) FCA-Lieferung (INCOTERMS);
3.3 In den oben genannten Preisen sind weder die Mehrwertsteuer noch die Kosten für die Installation der Produkte enthalten.

4.Währung
Die Preise sind in EURO angegeben (ohne MwSt.). Rechnungen werden in EURO ausgestellt.

5.Sonderausführungen
Die Produkte können dem Käufer in nicht-standardisierten Farben und Sonderausführungen geliefert werden. Preis, Mindestbestellmenge und Lieferzeiten und -bedingungen werden von Fall zu Fall in Bezug auf den entsprechenden Auftrag und/oder das betreffende Angebot vereinbart.

6.Transport
6.1 Targetti übernimmt keine Verantwortung für die Beschädigung und/oder den Verlust von Produkten während des Transports, es sei denn, die Produkte werden an den vereinbarten Bestimmungsort geliefert.
6.2 Targetti hat das Recht, die Art und Weise des Transports der Produkte festzulegen, es sei denn, die Parteien haben die Transportart zuvor schriftlich vereinbart.
6.3 Der Käufer ist verpflichtet, den Zustand der Produkte bei Lieferung zu überprüfen und im Falle von Verlust, Diebstahl, Beschädigung der Produkte oder Transport- und/oder Lieferverzug Beanstandungen und/oder Klagen direkt an den Spediteur zu richten.

7.Beanstandungen
7.1 Für den Fall, dass der Käufer Fehler und/oder Mängel an den Produkten feststellt, verpflichtet er sich, innerhalb von spätestens 8 (acht) Tagen nach Erhalt der Waren eine schriftliche Mitteilung per Einschreiben an Targetti zu senden, ansonsten droht die Verwirkung von Garantieverpflichtungen seitens Targetti. In diesem Fall müssen die angeblich fehlerhaften Produkte, deren Meldung innerhalb der festgelegten Fristen erfolgt ist, an Targetti zurückgegeben werden, sobald der Käufer von Targetti eine spezielle schriftliche Genehmigung dafür erhalten hat.
7.2 Der Käufer kann keine Beschwerde einreichen, wenn für genau die Waren, auf die sich die Reklamation bezieht, nicht die volle Zahlung geleistet wurde.
7.3 Wenn die vom Käufer eingereichte Beanstandung als rechtens anerkannt wird, liegt es im Ermessen von Targetti, die notwendige Reparatur und/oder den Austausch des Produkts auszuführen, unter Ausschluss weiterer Kosten, Verpflichtungen oder Schadensersatzansprüche gegen Targetti. Die unter die Rückgabe fallenden Produkte müssen an den folgenden Betriebsstandort zurückgeschickt werden: Targetti Sankey S.p.A., Via Pratese Nr. 164, Florenz.
7.4 Sollte sich bei der Überprüfung durch Targetti herausstellen, dass die vom Käufer zurückgegebenen Produkte keine Fehler und/oder Mängel aufweisen, werden die Produkte an den Käufer zurückgeschickt und es wird eine Belastungsanzeige ausgestellt, die die folgenden Punkte enthält:
• einen Betrag in Höhe von 20 % (zwanzig) des Produktwerts
• eine Ausgleichsbuchung in Höhe der Transportkosten, wenn diese von Targetti übernommen wurde, um die Produkte zurückzusenden;
• Fixkosten in Höhe von 60 € für Betriebskosten

8.Lieferung
8.1 Die Parteien sind sich darüber einig, dass die für die Lieferung der Produkte festgelegten Bedingungen nicht als obligatorisch oder bindend angesehen werden dürfen, und in jedem Fall sind alle Bedingungen ausschließlich zugunsten von Targetti festgelegt, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes zwischen den Parteien vereinbart.
8.2 Im Falle von Lieferverzögerungen von 15 (fünfzehn) Tagen nach dem vereinbarten Lieferdatum kann der Käufer Targetti eine schriftliche Mitteilung senden und eine weitere Lieferfrist von nicht weniger als 15 (fünfzehn) Tagen nach Erhalt derselben Mitteilung setzen. Wenn auch diese weitere Frist nicht eingehalten wird und Targetti die Lieferung noch immer nicht erfüllt hat, kann der Käufer von der Bestellung für die nicht gelieferten Produkte zurücktreten. In diesem Fall muss der Käufer Targetti nur die Produkte bezahlen, die auch wirklich geliefert wurden, unter Ausschluss jeglicher Entschädigung und/oder Schadensersatz zugunsten des Käufers.
8.3 Targetti ist nicht verantwortlich für Lieferausfälle oder Lieferverzögerungen von Produkten, die durch Ereignisse außerhalb ihrer zumutbaren Kontrolle verursacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Lieferausfälle oder Lieferverzögerungen von Verarbeitungsmaterialien von Zulieferern, Betriebsstörungen, Streiks und andere Arbeitskampfmaßnahmen, Stromausfälle und Transportunterbrechungen oder -schwierigkeiten.
8.4 Falls der Käufer nicht in der Lage ist, die Lieferung der bestellten Produkte in Empfang zu nehmen, hat Targetti das Recht, die Produkte auf Kosten des Käufers einzulagern.

9.Zahlung
9.1 Die Zahlung des Kaufpreises muss vom Käufer in Übereinstimmung mit den in der Bestellung aufgeführten Bedingungen und Konditionen erfolgen, wobei Zahlungen ausschließlich an TARGETTI SANKEY S.p.A.” geleistet werden.
9.2 Targetti erkennt die Gültigkeit von Zahlungen nur dann an, wenn sie in Übereinstimmung mit den im vorhergehenden Artikel 9.1 aufgeführten Bestimmungen erfolgen; dies bedeutet, dass alle auf andere Weise geleisteten Zahlungen von Targetti nicht als vom Käufer geleistet angesehen werden. Targettis Akzeptanz von Tratten oder anderen handelsüblichen Wechseln gilt mit der Klausel „vorbehaltlich der endgültigen Zahlung“ als abgeschlossen.
9.3 Für den Fall einer Zahlung nach den vereinbarten Fristen kommen die Parteien überein, dass Targetti die aktuellen Bankzinsen erhält. Zinsen werden per Gesetz erhoben, ohne dass Targetti dem Käufer eine formelle Mitteilung senden muss.
9.4 Darüber hinaus hat Targetti das Recht, im Falle eines Zahlungsverzugs von mehr als 15 (fünfzehn) Tagen, gemäß Art. 1456 des Italienischen Bürgerlichen Gesetzbuchs durch schriftliche Mitteilung vom Auftrag zurückzutreten, vorbehaltlich der Leistung einer Entschädigungszahlung.
9.5 Falls sich die Parteien auf Ratenzahlung für die Produkte einigen, bedeutet die Nichtzahlung der Raten oder auch nur einer Rate, die ein Achtel des Gesamtpreises der Produkte übersteigt, dass der Käufer den Vorteil der Ratenzahlung verliert und dass Targetti dann das Recht hat, sofort den Restbetrag einzufordern oder alternativ dazu, je nach Ermessen, den Kaufvertrag mit sofortiger Wirkung zu beenden, wobei die Produkte sofort zurückgeschickt werden müssen und die bereits bezahlten Raten als Entschädigung einbehalten werden, vorbehaltlich etwaigen Schadensersatzforderungen.

10.Garantie
10.1 Die von Targetti gelieferten Produkte sind für einen Zeitraum von 5 (fünf) Jahren ab dem Datum der Rechnungsstellung für diese Produkte durch eine Garantie abgedeckt, die bei normaler Verwendung der Produkte in Übereinstimmung mit dem Benutzerhandbuch für alle Fehler und/oder Herstellungsfehler und/oder Materialien, die die Anforderungen von Targetti in Bezug auf jedes einzelne Produkt erfüllen, gilt. Die Garantiebedingungen sind verfügbar unter: www.targetti.com.
10.2 Jegliche Mängel aufgrund höherer Gewalt (Blitzschlag, Überschwemmung usw.) sind von der Garantie ausgeschlossen, ebenso wie alle Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch der Produkte und/oder des entsprechenden Zubehörs entstehen, der nicht im Handbuch angegeben ist. Batterien und Akkumulatoren sind ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen.
10.3 DIE IN DEN VORHERGEHENDEN PUNKTEN 10.1 UND 10.2 BESCHRIEBENE GARANTIE IST AUSNAHMSLOS NICHTIG IM FALLE VON MANIPULATIONEN UND/ODER ÄNDERUNGEN, REPARATUREN UND/ODER MODIFIKATIONEN AN PRODUKTEN, DIE VON PERSONEN ODER TECHNIKERN DURCHGEFÜHRT WURDEN, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH VON “TARGETTI SANKEY S.p.A.” DAZU AUTORISIERT SIND UND/ODER IM FALL VON FEHLERN, DIE DURCH FALSCHE ODER UNGENAUE INSTALLATION DER PRODUKTE VERURSACHT WURDEN.
10.4 Das Obengenannte umreißt die gesamte Haftung von Targetti bei Mängeln und Nichtkonformität von Produkten, die von Targetti geliefert wurden.

11.Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die Bedingungen und alle ihre Folgen werden durch italienisches Recht geregelt. Die Parteien werden versuchen, alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit einzelnen Aufträgen ergeben können, durch Verhandlungen in gutem Glauben und im Geiste gegenseitiger Zusammenarbeit beizulegen. Alle Streitigkeiten, die nicht gütlich beigelegt werden, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Gerichts in Florenz (Italien); dennoch wird Targetti Sankey S.p.A. immer das Recht haben, Klagen oder Verfahren gegen den Käufer vor den zuständigen Gerichten einzuleiten. Das Internationale Übereinkommen über den internationalen Verkauf beweglicher Sachen ist auf kein Angebot, keine Bestellung und keinen Vertrag anwendbar.

12.Abtretung und Verrechnung
Der Käufer darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Targetti keine Rechte oder Pflichten aus den einzelnen Bestellungen abtreten. Der Käufer hat nicht das Recht, Zahlungen zurückzuhalten oder zu kürzen oder gegenwärtige oder zukünftige Forderungen mit fälligen Zahlungen für Produkte zu verrechnen, die auf der Grundlage einer Bestellung oder eines anderen Vertrags, den der Käufer mit Targetti oder seinen Tochtergesellschaften abgeschlossen hat, verkauft werden und er erklärt sich bereit, die vorgesehenen Beträge zu zahlen, ungeachtet aller Ansprüche oder Schadenersatzansprüche, die vom Käufer oder in dessen Namen geltend gemacht werden.

13.Vertraulichkeit
Der Käufer erkennt an, dass alle technischen, kommerziellen und finanziellen Informationen, die dem Käufer von Targetti mitgeteilt werden, vertraulich sind. Der Käufer wird diese Informationen daher nicht an Dritte weitergeben und die genannten vertraulichen Informationen nicht für andere Zwecke als die zwischen den Parteien vereinbarten und in Übereinstimmung mit den in jeder einzelnen Bestellung vorgesehenen Kaufvorgängen verwenden.

14.Verschiedenes
Sollten ein oder mehrere Bestimmungen aus diesen Bedingungen von einem Gericht im Hinblick auf künftige rechtliche oder administrative Maßnahmen als ungültig oder unwirksam erachtet werden, bleiben die anderen Bestimmungen in Kraft, und die für rechtswidrig oder unwirksam befundenen Bestimmungen werden, soweit gesetzlich zulässig, durch Bestimmungen ersetzt, die die ursprüngliche Absicht der Parteien widerspiegeln. Die Unmöglichkeit oder der Verzug einer der Parteien, eines der in der Einzelanordnung dargelegten Rechte oder Rechtsmittel auszuüben, stellt weder einen Verzicht darauf dar, noch schließt deren teilweise Ausübung eine andere und künftige Ausübung der in der Anordnung und/oder dem Gesetz dargelegten Rechte und Rechtsmittel aus.

15.Allgemeine Haftungsbeschränkung und Begrenzung der Folgekosten
Mit Ausnahme der in diesem Absatz vorgesehenen Fälle, haftet Targetti dem Käufer gegenüber nicht für:
a) jedweden Verlust von Gewinn, Geschäften, Verträgen, Gelegenheiten, Goodwill, Einnahmen, erwarteten Einsparungen, Ausgaben, Kosten oder ähnlichen Verlusten:
b) jedwede indirekten, besonderen Schäden oder Folgeschäden oder Verluste (egal ob aus entgangenem Gewinn oder anderweitig); unabhängig davon, ob sie durch Fahrlässigkeit, Vertragsbruch, unerlaubte Handlung, Verletzung der gesetzlichen Pflicht seitens Targetti, ihren Mitarbeitern oder Vertretern oder anderweitig verursacht wurden, und die sich aus oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben.

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für internationale Märkte.

Diese Webseite setzt Cookies auch von Drittanbietern ein, um Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Für Informationen zu ihrer Funktionsweise, die Deinstallation aus Ihrem Browser oder die Ablehnung einiger Cookies lesen Sie die entsprechende Richtlinie . Durch Schließen dieses Banners, das Scrollen dieser Seite oder durch das Klicken auf ein beliebiges Element stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, in Übereinstimmung mit Art. 122, Abs. 1, und Art. 144, Abs. 1, Bstb. h) der Datenschutzbestimmungen. Info